Kostenlose Webinare

Erfahren Sie mehr über aktuelle Trends

Kostenloses Insider-Wissen in unseren Webinaren auf den Punkt gebracht

Die MID GmbH veranstaltet regelmäßig kostenlose Webinare rund um die Themen Business Process Management, Enterprise Architecture Management, Business Intelligence, Software Development Life Cycle, smartfacts und Innovator. Melden Sie sich an und erhalten Sie umfangreiches Insider-Wissen von unseren Profis zu aktuellen Themen - übersichtlich und relevant.

Egal, ob Sie bereits langjährige Erfahrung in den Bereichen mitbringen oder die genannten Themen gerade erst für sich entdecken: Mit den Webinaren der MID GmbH kann jeder, egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, sein Wissen entsprechend seiner Qualifikationen auf- bzw. ausbauen.

Alle unsere Webinare finden zum angegebenen Termin live im Internet statt, sodass Sie Ihre Fragen auf direktem Wege stellen können.

Melden Sie sich jetzt für unsere bevorstehenden Webinare an und erhalten Sie wertvolle Insights von unseren Experten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Sie haben Fragen zu unseren Webinaren?
Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail an: marketing(at)mid.de

Unsere nächsten Webinare


Agilität vs. Modellierung oder Agilität & Modellierung?!

Was erwartet Sie?
Viele Kunden und Interessenten, mit denen wir sprechen, vertreten den Standpunkt, dass man in agilen Projekten nicht modellieren könne. Als Grund wird häufig angeführt, dass sich ein leichtgewichtiger, agiler Entwicklungsansatz nicht mit einem schwergewichtigen Modellierungsvorgehen verträgt.

Wir haben uns intensiv mit der Frage beschäftigt, warum diese Begründung häufig genannt wird und ob sie zutrifft. Die Fragestellung hat uns dazu geführt, ein Vorgehen zu entwickeln, dass die agilen Prinzipien unterstützt und dabei gleichzeitig auch die Vorteile der Modellierung nutzt. Darüber hinaus ist es skalierbar, so dass Sie es Ihrem individuellen Projektcharakter anpassen können.

Im Rahmen unseres Webinars zeigen wir Ihnen, dass Agilität und Modellierung sich nicht gegenseitig ausschließen müssen, sondern Ihnen in Kombination sogar einen echten Mehrwert bieten.

4 Gründe, warum Sie dieses Webinar nicht verpassen sollten:

  • Sie erfahren, wie Sie vorgehen können, um Effizienzverluste beim Einsatz von Modellen in agilen Projekten zu vermeiden.
  • Unser Experte zeigt Ihnen anhand eines Praxisbeispiels, wie Modelle im agilen Umfeld sinnvoll eingesetzt werden können, ohne auf Flexibilität zu verzichten.
  • Wir vermitteln Ihnen das nötige Know-How, mit dem Sie in der Lage sind, zu erkennen, ob sich Agilität und Modellierung in Ihrer jeweiligen Situation gewinnbringend ergänzen.
  • Wir erläutern die DON’Ts, damit der Projekterfolg trotz agiler Modellierung zu keiner Zeit gefährdet ist.



Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

Thema:  Agilität vs. Modellierung oder Agilität & Modellierung?!
Termin:  20.11.2018
Beginn:  15.00 Uhr MEZ | Dauer: ca. 30-40 Minuten
(Webinar-Termin zum Kalender hinzufügen)
Sprache:  Deutsch
Referent:  Michel Goumet | Lead Consultant
Teilnahme:  Die Teilnahme am Webinar ist für Sie kostenfrei. Bitte melden Sie sich ganz unkompliziert über das nachfolgende Formular für das Webinar an.

Auch wenn Sie nicht live am Webinar teil­nehmen können, schicken wir Ihnen im Nachgang gerne die voll­ständige Auf­zeichnung zu. Bitte regis­trieren Sie sich in diesem Fall auch über das nachfolgende Formular.

Der Einwahl-Link und alle weiteren Informationen zum Webinar werden Ihnen recht­zeitig vor Beginn per
E-Mail zugesendet.


Lean Modeling: Ist Modellierung wirklich Waste?

Was erwartet Sie?
Kennen Sie die Situation, in der man sich fragt, ob das gerade besprochene Thema wertvoll genug ist, um modelliert zu werden?!
Denn nicht zum ersten Mal stehen Sie vor der Frage: „Kostet mich die Modellierung nicht einfach viel zu viel Zeit?!“
Und damit nicht genug: Denn mit der stetigen Weiterverbreitung des agilen Vorgehens in der Softwareentwicklung geht nicht nur die Beantwortung der Frage um die Bedeutung, sondern auch um den Stellenwert, den die Modellierung aktuell und zukünftig einnehmen soll, einher.

Unbestritten ist allerdings, dass eine Dokumentation notwendig ist und zwar mehr denn je. So besagt auch das agile Manifest ganz deutlich: “Working software over comprehensive documentation“ und nicht “instead“. Das zeigt, dass sich die Art der Dokumentation und folglich auch der Modellierung hin zu einer kontext-sensitiven Modellierung weiterentwickelt hat.
Das bedeutet: Weg von einer vorgebenden (wie wir es aus dem Wasserfallmodell kennen) hin zu einer begleitenden Modellierung.

So weit, so gut, doch was hilft eigentlich in einer gewissen Phase der Realisierung? Was ist zwingend notwendig und was ist weniger hilfreich oder schadet im schlimmsten Fall sogar?

Fragen über Fragen, mit denen wir uns als The Modeling Company selbstverständlich intensiv beschäftigen und die wir im Rahmen unseres Webinars für Sie klären wollen.

Außerdem werden wir im Webinar darauf eingehen, was – um im Sinne von Lean zu sprechen – eigentlich Waste ist und wie wir diesen schnell und effizient beseitigen können, um den Modellierungsprozess nachhaltig zu verbessern.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit haben Sie sich auch schon damit befasst, welche Art der Notation in welchem Kontext verwendet werden soll und welcher Detaillierungsgrad dabei sinnvoll ist.

Wir zeigen Ihnen, wie bewährte Methoden (wie z.B. TIMWOOD, 5S, …) Ihnen helfen können, Ihren Modellierungsprozess nicht nur auf Verbesserungen hinsichtlich der gewählten Notation und ihrer Detaillierung zu untersuchen, sondern ihn tatsächlich auch zu verbessern.

Mit unserem Webinar möchten wir Ihnen den Blick in Richtung schlanker Modellierung öffnen und Sie dazu befähigen, dass Sie die Möglichkeiten, die sich Ihnen zwischen dem schwarz und weiß Ihrer Kollegen bieten, auch erkennen.

Seien Sie mutig, betreiben Sie Rosinenpickerei in der Welt der Modellierungssprachen und melden Sie sich noch heute zu unserem kostenfreien Webinar an!


4 Gründe, warum Sie dieses Webinar nicht verpassen sollten:

  • Wann wird Modellierung eigentlich zu Waste?! Wir zeigen es Ihnen.
  • Wir vermitteln Ihnen das nötige Know-How, mit dem Sie in der Lage sind, zu erkennen, welche grafische Notationen sinnvoll sind und welche Sie eher hintern.
  • Unser Experte zeigt Ihnen, in welchem Kontext welche Art einer schlanken Modellierung Ihnen tatsächlich helfen kann.
  • Eigentlich würden Sie ja gerne in agilen Projekten auf den ganzen Modellierungsqu… verzichten, finden aber nur keine wirklich guten Argumente? (Wir haben auch keine dagegen…)



Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

Thema:  Lean Modeling: Ist Modellierung wirklich Waste?
Termin:  13.11.2018
Beginn:  10.00 Uhr MEZ | Dauer: ca. 45-60 Minuten
(Webinar-Termin zum Kalender hinzufügen)
Sprache:  Deutsch
Referent:  Arnold Senn | Senior Consultant & Trainer
Teilnahme:  Die Teilnahme am Webinar ist für Sie kostenfrei. Bitte melden Sie sich ganz unkompliziert über das nachfolgende Formular für das Webinar an.

Auch wenn Sie nicht live am Webinar teil­nehmen können, schicken wir Ihnen im Nachgang gerne die voll­ständige Auf­zeichnung zu. Bitte regis­trieren Sie sich in diesem Fall auch über das nachfolgende Formular.

Der Einwahl-Link und alle weiteren Informationen zum Webinar werden Ihnen recht­zeitig vor Beginn per
E-Mail zugesendet.


Keine Angst vor der DSGVO – Wie Sie mit Enterprise Modeling für Data Governance sorgen

Was erwartet Sie?
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist inzwischen schon ein gutes halbes Jahr in Kraft. Zeit, ein erstes Fazit zu ziehen, den Stand der Dinge aufzuzeigen, Tipps zu geben und nach vorne zu schauen. Fakt ist: Für Unternehmen brachte die DSGVO erweiterte Dokumentations- und Rechenschaftspflichten und somit nicht nur zahlreiche Herausforderungen, sondern auch deutlichen Mehraufwand mit sich. Denn dokumentengetriebenes Arbeiten ist extrem zeitintensiv, muss die Vielzahl an vorhandenen Unterlagen doch aktuell und konsistent gehalten werden.

Auch wir sind leid geprüft und wissen um den Aufwand der Pflege vielfältiger Dokumente. Daher möchten wir im Rahmen unseres kostenfreien Webinars einen anderen Weg aufzeigen und zwar, wie Sie die Dokumentationspflichten der DSGVO mit unserem Modellierungswerkzeug Innovator erfolgreich umsetzen können. Der Vorteil hierbei liegt klar auf der Hand: Die Arbeit mit Hilfe von Modellen schafft Transparenz und Konsistenz und ist dabei nicht so zeitintensiv wie dokumentengetriebenes Arbeiten. Modelle lassen sich leichter pflegen und darüber hinaus auch deutlich einfacher auszuwerten, da man alles an einem zentralen Punkt (nämlich im Modell) hat und nicht in zahlreichen Dokumenten suchen muss. Außerdem wird unser Experte, Sebastian Sauerbier, anhand eines bestehenden Modells zeigen, wie wir die Umsetzung von Gesetzen für alle Stakeholder eines Unternehmens nachvollziehbar abbilden können. Des Weiteren wird er darauf eingehen, wie Prozesse, Daten, Rollen und IT-Systeme miteinander in Beziehung gesetzt werden. Dies ist essentiell, um Transparenz zu schaffen. Schließlich wollen wir wissen, wer im Unternehmen zu welchem Zweck auf welche Daten zugreift und welche Systeme zur Datenverarbeitung verwendet werden. Denn nur so kann effektiver Datenschutz betrieben und auch dokumentiert werden.

Begeben Sie sich mit uns auf die Reise in die Welt der Data Governance und erfahren Sie, wie die modellgetriebene Umsetzung der DSGVO Ihren Arbeitsalltag erleichtert.


4 Gründe, warum Sie dieses Webinar nicht verpassen sollten:

  • Sie erfahren, warum Sie die DSGVO modell- und nicht dokumentengetrieben umsetzen sollten.
  • Unser Experte zeigt Ihnen anhand eines Praxisbeispiels, wie Sie die Umsetzung von Gesetzen (im Rahmen der DSGVO) für alle Stakeholder eines Unternehmens nachvollziehbar abbilden können.
  • Wir vermitteln Ihnen das nötige Know-How, mit dem Sie in der Lage sind, in Ihrem Unternehmen mittels Enterprise Modeling für Data Governance zu sorgen.
  • Stellen Sie Ihre Fragen auf direktem Weg und erhalten Sie fundierte Antworten von unserem Experten der MID GmbH.



Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

Thema:  Keine Angst vor der DSGVO – Wie Sie mit Enterprise Modeling für Data Governance sorgen
Termin:  27.11.2018
Beginn:  10.00 Uhr MEZ | Dauer: ca. 30-40 Minuten
(Webinar-Termin zum Kalender hinzufügen)
Sprache:  Deutsch
Referent:  Sebastian Sauerbier | Consultant
Teilnahme:  Die Teilnahme am Webinar ist für Sie kostenfrei. Bitte melden Sie sich ganz unkompliziert über das nachfolgende Formular für das Webinar an.

Auch wenn Sie nicht live am Webinar teil­nehmen können, schicken wir Ihnen im Nachgang gerne die voll­ständige Auf­zeichnung zu. Bitte regis­trieren Sie sich in diesem Fall auch über das nachfolgende Formular.

Der Einwahl-Link und alle weiteren Informationen zum Webinar werden Ihnen recht­zeitig vor Beginn per
E-Mail zugesendet.

Sie haben Interesse an unserer Webinar-Reihe?

Dann melden Sie sich zu unserem Webinar-Newsletter an und erhalten Sie Neuigkeiten, Termine und Wissenswertes direkt in Ihr Postfach.