Kompaktausbildung zum Prozessmanagement- und BPMN-Experten

Kursbeschreibung

In dieser Ausbildungsreihe werden Sie kurz und kompakt zum Geschäftsprozessmanagement- und BPMN-Modellierungsexperten ausgebildet.

Die Anwendung der Modellierungssprache BPMN reicht allein nicht aus, um ein Unternehmen prozessorientiert auszurichten: Der Wandel muss vom Management getrieben und gesteuert werden. Lernen Sie deshalb neben dem Industriestandard BPMN zur Prozessmodellierung auch noch die Grundlagen zum notwendigen Prozessmanagement, der Herangehensweise zur Einführung einer prozessorientierten Organisation und der Identifikation und Kennzeichnung von Prozessen sowie die Einordnung in eine Prozesslandkarte.

Am ersten Tag erfahren Sie alle notwendigen Grundlagen zum Geschäftsprozessmanagement (BPM). An Tag zwei und drei befassen Sie sich umfassend mit der Modellierungssprache BPMN und erlernen die Feinheiten zur Modellierung sprechender, interpretationsfreier und qualitativ hochwertiger Prozesse.

Lernziele:
Am Ende der Kompaktausbildung wissen Sie um den Umstand des managementgetriebenen Prozessmanagements Bescheid, können Geschäftsprozesse abgrenzen und klassifizieren und in Prozesslandkarten einsortieren. Mit Hilfe der Business Process Model and Notation (BPMN 2.0) können Sie die identifizierten Prozesse standardisiert dokumentieren und bereiten somit die Grundlage für Analysen und Optimierungen durch das operative Prozessmanagement.

Kursinhalte/Methodik/Zielgruppe

Kursinhalte:

1. Tag: Prozessmanagement-Grundlagen

  • Grundbegriffe im Geschäftsprozessmanagement
  • Herangehensweisen zur Prozesserhebung
  • Prozesse einordnen können
    • Hierarchisierung von Prozessen
    • Prozesslandkarten nutzen

  • Rollen und Aufgaben im Prozessmanagement
  • Geschäftsprozesse analysieren und optimieren
  • Vorbereitung zur Prozessmodellierung

2. + 3. Tag: Prozessmodellierung in BPMN 2

  • Tasks und Sequenzflüsse
  • Ereignisse
  • Gateways
  • Lanes
  • Kollaborationen und Nachrichtenflüsse
  • Aktivitäten und Unterprozesse
  • Datenobjekte und Datenassoziationen

Methodik:
Vortrag mit Diskussion und Live-Demonstrationen, Gruppen- und Einzelübungen

Zielgruppe / Der Kurs richtet sich an:
Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen: Prozessmanagement, Qualitätsmanagement, IT/ Organisation sowie aus der Unternehmens- und Personalentwicklung. Sowie Prozessmodellierer, Prozessverantwortliche, Business-Analysten, Business-Architekten, Projektleiter und jeder Prozessinteressierte.

Voraussetzungen

Spezifische Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Weiterführende Kurse

DMN Training - Entscheidungen beherrschbar machen

DMN lernen und in Innovator abbilden! Entscheidungen vor allem in Unternehmen sind allgegenwärtig und müssen tagtäglich aufs Neue getroffen werden. Lernen Sie in diesem Training, mit Hilfe von DMN Ihre Geschäftsprozesse zu steuern und beeinflussen damit Ihren Unternehmenserfolg.

Innovator for Business Analysts - Grundkurs

Im Rahmen des Seminars werden grundlegende Kenntnisse zum Modellierungswerkzeug Innovator for Business Analysts vermittelt.

Prozessmodellierung mit BPMN in der IT (technisch und ausführbar)

In diesem Kurs lernen Sie Möglichkeiten der BPMN zur Modellierung technischer Abläufe, Workflows und automatisierter Prozesse kennen.

Vorteile

Rabattstaffelung

  1. Teilnehmer 1
    € 1.980,00
  2. Teilnehmer 2
    € 1.980,00  - 10% = € 1.782,00
  3. Teilnehmer 3
    € 1.980,00  - 20% = € 1.584,00
  4. Teilnehmer 4
    € 1.980,00  - 20% = € 1.584,00

Fordern Sie für mehr als fünf Personen bitte ein Individualangebot an

Preis (pro Person)

Regulär € 1.980,00

€ 2.356,20 inkl. MwSt.

Inklusive: Inklusive: Mittagessen, Pausenerfrischungen, Seminarunterlagen sowie einem BPMN 2.0 - Poster

Unternehmen wie Ihres vertrauen auf unsere langjährige Schulungserfahrung

Wir sind für Sie da

Bei Fragen zu unseren Schulungen, Inhousetrainings oder individuellen Angeboten stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Telefon

+4991196836444

Thomas Henninger

Leiter Akademie