Prozessindustrie

Kleine Losgrößen flexibler ermöglichen!

  • Fertigungsprozesse flexibilisieren: Kleine Chargen in der Produktion ermöglichen.
  • Rekursive Produktion: Den Materialeinsatz und die Wiedereinführung im Fertigungsprozess optimieren.
  • Produkt und Herstellungsprozess dokumentieren: Gesetzliche Anforderungen erzwingen weitreichende Dokumentationspflichten.

 

 

Prozessindustrie

Pharma, Chemie und Food haben gemeinsame Herausforderungen in der Prozessindustrie, z. B. Chargenverfolgung oder Gefahrstoffabwicklung. Transparenz und Prozessoptimierung sind ein elementarer Bestandteil der Digitalisierung.


Mittels moderner Methoden wie zum Beispiel Process Mining, Smart Devices und Big Data sind wir in der Lage individuelle Lösungen zu implementieren, die es Ihren Experten ermöglichen, die Prozessfertigung ganzheitlich zu optimieren. Dazu nutzen Sie Informationen aus allen Datenquellen ihrer Prozesse. Die Analyse von strukturierten Daten aus ERP-, PPS- und Shop-Floor-Systemen sowie die Kombination dieser mit unstrukturierten Daten aus der Sensorik zeigt Optimierungspotenziale auf.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Unsere Experten zeigen Ihnen gern, wie Sie und Ihr Unternehmen von unseren Lösungen profitieren.

Telefon

+4991196836205

Elmar Nathe

Geschäftsfeld BPM

E-Mail

info@mid.de